BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Willkommen beim BUND Paderborn!

Der BUND Paderborn arbeitet in der Stadt und im Kreis Paderborn. Wesentliche Arbeitsgebiete umfassen Themen wie: Gentechnik, Flächennutzung, Naturschutz, Luftreinhaltung, Klimaschutz und Energie.

Wir treffen uns regelmäßig, an jedem vierten Mittwoch im Monat um 20.00 im Ferdinand Forum, Ferdinandstr. 17 in Paderborn (Abweichend in den Ferienzeiten).

24. April 2019

Alternativer Gestaltungsvorschlag Marienplatz

Herr Knipping stellt zusammen mit Herrn Buhr einen alternativen Gestaltungsvorschlag für den Marienplatz vor:

Mit diesem neuen Konzept - Verlegung der Eingangstreppe in das Gebäude - könnte die Marienstraße, die täglich von 480 Linienbussen befahren wird, bleiben wo sie ist. Wenn man zusätzlich die Mauer an einer Stelle zwischen den Bäumen öffnete und durch eine Treppe ersetzte, ohne das Wurzelwerk der Bäume zu schädigen, evtl. die Mauer etwas in der Höhe herabsetzte und das Buschwerk zwischen den Bäumen herausnähme, könnte auch der Vorstellung der Stadt auf eine Öffnung des Platzes in einem gewissen Umfang Rechnung getragen werden.

Auch eine Neugestaltung des Rondells nach den Vorstellungen von Kirchengemeinde und Verwaltung, auch eine Neupflasterung mit Natursteinen, vielleicht auch eine "Neumöblierung", wäre vorstellbar, für die Verbände aber nicht notwendig. Gewiss würden die Umgestaltungsmaßnahmen nicht die 2,5 Mio. Euro  benötigen, zum Teil aus Fördermitteln, die für die Neugestaltung des Marienplatzes vorgesehen waren.

Damit wäre ein gangbarer Kompromiss für alle Seiten zu erreichen.

Die Linden würden auf jeden Fall alle erhalten bleiben, denn der Kranz muss vollständig bleiben:

Kein Kahlschlag am Marienplatz!

zum vollständigen Entwurf...

6. April 2019

Gemeinsame Aktion der Paderborner Umweltverbände

Im bisherigen Entwurf für die Umgestaltung des Marienplatzes in Paderborn ist vorgesehen einen Großteil der zwölf 70 bis 80 Jahre alten Linden zu fällen. Bei einer Aktion auf dem Marienplatz am 6.4. sammelten die Gegner in nur drei Stunden 633 Unterschriften für den Erhalt der Bäume.

Wenn Sie auch mitmachen möchten können Sie sich den Flyer

Mehr Informationen im Presseartikel der Neuen Westfälischen und des Westfälischen Volksblatts jeweils von 8.4.2019

Quelle: http://paderborn.bund.net/startseite/